Bei der Achsvermessung bzw. Fahrwerksüberprüfung handelt es sich um eine Überprüfung und elektronische Vermessung des kompletten Fahrgestells – besser bekannt unter dem Namen „Spurvermessung“. Eine Abweichung der Achsgeometrie kann den Reifenverschleiß erhöhen und unter Umständen bei starken Lenk- oder Bremssituationen deine Sicherheit gefährden. Auf unserem modernen, elektronischen Prüfstand können wir alle gängigen PKW-Modelle kontrollieren.

Wir empfehlen eine Spurvermessung nach Unfallreparaturen oder nach außergewöhnlichen Fahrwerksbelastungen (z.B. Randstein, Schlagloch), sowie bei unterschiedlich abgefahrenen Reifen oder bei einseitigem Ziehen des Fahrzeuges eine Vermessung durchführen zu lassen.

Für die Achsvermessung werden je nach Modell rund 45 Minuten benötigt. Über danach eventuell notwendige Einstellarbeiten oder Reparaturen informiert dich unser Kundenberater.

Nach Messung der Abweichung erhätst du eine (wenn gewünscht schriftliche) Diagnose. Falls erforderlich stellen wir die optimale Spur gemäß Herstellerangaben ein. Die richtige Spur schont deine Reifen, minimiert deren Verschleiß, sorgt für die beste Straßenlage und verbessert deine Verkehrssicherheit.